Am 01.01.2019 wechselt die Geschäftsleitung der Schumaneck Kinderhaus gGmbH in die Hände von Denise Honnef, Jan Hoffmann-Schumacher und Christian Lutter.

Bevor wir als „Neue“, die schon viele Jahre beim Träger arbeiten, diese Verantwortung übernehmen, wollen wir der bisherigen Geschäftsleitung  „Danke“ sagen. Danke für 20 Jahre Einsatz und das Verfolgen einer Vision in der Jugendhilfe. Die Vision, Kindern ein liebe- und wert(e)volles Zuhause zu schaffen.
Ulla Schumacher, Elke Pfaffenberger und Bernhard Schumacher werden nicht weg sein. Tagtäglich werden sie sich weiterhin in den Dienst der Kinder stellen.
Ulla Schumacher im Kinderhaus, Elke Pfaffenberger im Büro und in der Unterstützung im Kinderhaus. Bernhard Schumacher wird die sich neu entwickelnde Verwaltung gestalten.
Damit wird die Idee und die Vision von Schumaneck weiterhin durch die Menschen mitgeprägt, die sich vor über 20 Jahren voller Überzeugung auf den Weg gemacht haben, um mit Kindern und Jugendlichen auf besondere Art und Weise eine Verbindlichkeit einzugehen.
Mit einer großen Idee und kleinen Mitteln bewiesen sie Mut und Überzeugung. Wir hegen demgegenüber Respekt und Anerkennung, wir wollen auch mutig sein, um Schumaneck wie vor 20 Jahren im Geiste der Gründer weiterzuführen – nämlich immer im Sinne der Kinder.